Firmenchronik

1986    

wurde das konzessionierte Elektrounternehmen in St. Primus am Turnersee gegründet.


1987    

expandierte das Unternehmen, da es sowohl ein größere Werkstätte als auch eine größere Verkaufsfläche benötigte.

Nach längerem Suchen übersiedelte das Unternehmen in die Büchsenmacherstadt Ferlach und mietete sich vorerst mit dem Elektrowarenverkauf am Hauptplatz im ehemaligen Scholz Gebäude ein. Kurze Zeit später wurde jedoch auch diese Verkaufsfläche zu klein.


1988    

bot sich in der Loiblstraße 12 der Kauf des Elektrounternehmens Stattmann an. Im Zuge des Kaufs wurden die Verkaufsfläche und die Werkstätte auf jeweils 200m² vergrößert.
Zu dieser Zeit entstand außerdem der Firmenwortlaut:
HI-FI-STEREO-CENTER JÄGER konz. Elektrounternehmen.

Im Verkauf beschäftigte man 27 Elektrowarenverkaufer. Im Elektroinstallationsbereich waren 7 Elektriker beschäftigt.


2012  

Bisher bildete das Unternehmen insgesamt im Elektrowarenverkauf 9 und im Installationsbereich 15 Lehrlinge aus.

Zurzeit beschäftigt das Unternehmen eine Buchhaltungskraft, zwei gelernte Techniker und zwei Helfer. Im Verkauf stehen die Begründer Ferdinand und Adelheid Jäger.
 

Teilen auf:
Menü schließen